ERNEST

(F)
Polimagie Festival Dresden Beatpol Ostpol

Nehmen Sie ein Banjo, eine leicht heisere Stimme, ein lustig schepperndes Honky-Tonk-Klavier, sowie eine Rhythmusgruppe die amtlich groovt. Rufen Sie sodann Hans Christian Andersen mit seiner Meerjungfrau, Serge Gainsbourg und Elisa herbei und arrangieren Sie das Ganze im Stil der industriellen Revolution, wie man ihn auch bei Jules Verne finden könnte. Mischen sie alles zu einem gut durchgewalkten Teig, mit einem großzügigen Schuss französisches Chanson, natürlich auch Rock und auch einer kleinen Brise Electro. Et voilá: Hier haben Sie Ernest! Diese Band begeistert ihr Publikum mit einer wahrhaft phantasievollen Show, mit Witz, Elan und genau jenem ureigentlichem, französischen Esprit, welcher noch immer unangefochten zeitlos zu sein scheint.

Ernest live

„L’Epouvantail“